Zucchini-Pasta mit Scampi und Cherrytomaten

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten


500 g Scampi
500 g Capellini oder Spaghetti
400 g Cherrytomaten
2 Zucchini (à ca. 300 g)
2  Knoblauchzehen
25 g kalte Butter
½ Zitrone
Weißwein
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Scampi von Schale, Kopf und Darm befreien, waschen und trocken tupfen.

2. Tomaten und Zucchini waschen und trocknen. Schneiden Sie die Zucchini mit einem Spiralschneider oder Gemüseschäler in feine Streifen und vierteln Sie die Tomaten.

3. Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

4. Scampi in 1 EL heißem Öl in einer Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten garen - dabei salzen und pfeffern.

5. Scampi aus der Pfanne nehmen, in derselben Pfanne den Knoblauch leicht anbraten und mit etwas Weißwein ablöschen.

6. Geben Sie Cherrytomaten und Zucchinistreifen in die Pfanne und dünsten Sie sie zugedeckt ca. 3 Minuten.

7. Dann die Zitrone auspressen und 25 g kalte Butter in Würfel schneiden. Kochen Sie den Zitronensaft auf und rühren Sie die Butter mit einem Schneebesen würfelweise unter.

8. Scampi und Zitronenbutter unter Tomaten und Zucchini heben - mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9. Vor dem Servieren die abgegossenen Nudeln mit dem Pfanneninhalt vermengen.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare