Weiße Bohnen in Tomatensoße

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

500 g weiße Bohnen (aus der Dose)
500 ml warmes Wasser
125 ml Olivenöl
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Möhre
1 große Tomate (enthäutet, gewürfelt)
1 Bund glatte Petersilie
½ Knollensellerie
½ Tube Tomatenmark
1 TL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Spülen Sie die Bohnen ab und lassen Sie sie abtropfen. Schalotten, Knoblauch, Möhre sowie Sellerie schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und grob hacken.

2. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.

3. Schalotten und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl glasig braten. Geben Sie Möhre, Tomate, Tomatenmark sowie Sellerie dazu und garen alles etwa 10 Minuten auf niedriger Stufe.

4. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben Sie den Inhalt in eine Schüssel und pürieren Sie alles grob mit einem Stabmixer.

5. Das Püree zusammen mit den Bohnen in eine Auflaufform geben und Petersilie sowie Lorbeerblätter dazugeben. Alles mit Olivenöl sowie Wasser übergießen. Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben und gut umrühren.

6. Garen Sie alles im Backofen für ca. 2 Stunden auf mittlerer Schiene und rühren Sie währenddessen regelmäßig um.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare