Vanille-Parfait mit Himbeersoße

unverbindliche Abbildung

Portionen: 1 Kastenform (30 cm)
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

Für das Parfait:
330 ml Schlagsahne
100 g Zucker
50 ml Wasser
4 Eigelb
1 Vanilleschote
Salz
Öl
Klarsichtfolie

Für die Himbeersoße:
200 g Himbeeren
50 ml Himbeersirup oder -likör

Zubereitung

1. Schlitzen Sie die Vanilleschote längs auf und kratzen Sie das Mark heraus. Beides mit Wasser und Zucker aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Danach die Vanilleschote entfernen.

2. Schlagen Sie die Eigelbe mit einer Prise Salz und dem noch warmen Vanillesirup über einem heißen Wasserbad mit Hilfe eines Schneebesens cremig auf.
Achtung: Wasser nicht kochen, sonst gerinnt die Creme.

3. Direkt im Anschluss die Creme in einem Eiswasserbad kalt schlagen.

4. Schlagen Sie die Schlagsahne steif und heben Sie sie unter die Creme.

5. Streichen Sie eine Kastenform mit etwas Öl aus und legen Sie sie mit Klarsichtfolie aus. Parfait-Creme einfüllen und mit Klarsichtfolie abdecken. Alles über Nacht (ca. 12 Stunden) einfrieren.

6. Holen Sie das Parfait ca. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach, entfernen Sie die Klarsichtfolie und stürzen Sie das Parfait aus der Form. Die restliche Klarsichtfolie entfernen und Parfait bei Zimmertemperatur antauen lassen.

7. Pürieren Sie währenddessen die Himbeeren mit wahlweise Sirup oder Likör und servieren Sie die Soße zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Parfait.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare