Spargel-Feldsalat mit Walnuss und Granatapfel

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

500 g weißer Spargel
30 g Walnusskerne
2 Granatäpfel
4 Handvoll Feldsalat
3 EL Balsamicoessig
3 EL Nussöl (z. B. Walnuss oder Haselnuss)
1 TL Senf
1 Schalotte (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Schälen Sie den Spargel, waschen Sie ihn und schneiden Sie die holzigen Enden ab. Die restlichen Stangen in 2 bis 3 cm lange Stücke teilen.

2. Geben Sie den Spargel in einen Topf mit kochendem Salzwasser, garen Sie ihn ca. 15 Minuten und gießen Sie ihn dann ab.

2. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

3. Halbieren Sie die Granatäpfel und klopfen Sie die Kerne mit Hilfe eines Kochlöffels über einer Schüssel aus der Schale in Ihre hohle Hand.

Übrigens: In unserem Artikel Exotische Früchte - leeecker! Aber mit Kern? Ungern! erfahren Sie genau, wie's geht.

4. Balsamicoessig, Nussöl, Senf und Schalotte zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

5. Verteilen Sie Salat, Spargel sowie Walnuss- und Granatapfelkerne auf 4 Tellern und beträufeln alles mit der Vinaigrette.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare