Sellerieschnitzel mit Kräuterquark

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

1 Sellerieknolle
100 g Toastbrot
100 g Mehl
2 Eier
Salz
Pfeffer

Für den Kräuterquark:
200 g Speisequark
Kräuter (frisch oder tiefgekühlt)
1 Schuss Milch

Zubereitung

1. Rühren Sie den Speisequark nach Geschmack mit gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer sowie einem Schuss Milch cremig und stellen Sie ihn kalt.

2. Sellerieknolle schälen, halbieren und in fingerdicke Scheiben schneiden. In einem Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Selleriescheiben darin ca. 6 Minuten garen. Anschließend abschrecken und abtropfen lassen.

3. Hacken Sie das Toastbrot fein und geben es in einen tiefen Teller.

4. Eier in einen weiteren Teller schlagen und mit 2 EL Wasser, Salz und Pfeffer verquirlen.

5. Auch das Mehl in einen separaten Teller geben und anschließend die Selleriescheiben erst darin, dann in der Eimasse und zuletzt in den Toastbröseln wenden. Drücken Sie die Toastbrösel gut an.

6. Erhitzen Sie etwas ÖL in einer Pfanne und backen Sie die panierten Selleriescheiben darin von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun.

7. Sellerieschnitzel zusammen mit dem Kräuterquark servieren.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare