Selbstgemachte Fischstäbchen

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

2 Rotbarsch-Filets (á 400 g)
250 g Mehl
150 g Paniermehl
4 Eigelb
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung

1. Waschen Sie die Rotbarsch-Filets, danach trocken tupfen und sorgfältig auf Gräten untersuchen. Schneiden Sie die Filets in gleichmäßige Streifen.

2. Würzen Sie die Filetstreifen nach Geschmack mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer.

3. Mehl, Eigelb und Paniermehl auf drei tiefe Teller verteilen. Nun die Filetstreifen zuerst im Mehl, dann im Eigelb und zuletzt im Paniermehl wenden, sodass sie gut paniert sind.

4. Erhitzen Sie Butterschmalz in einer Pfanne und braten Sie die Fischstäbchen darin von allen Seiten goldbraun (ca. 6 bis 8 Minuten).

5. Kurz vor dem Servieren können Sie die Fischstäbchen noch auf Küchenpapier legen, das entzieht überschüssiges Fett. Anschließend z. B. mit Kartoffelpüree oder Salat servieren.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare