Schweinefilet mit Pilz-Rahm

unverbindliche Abbildung

Portionen: 2
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

1 Schweinefilet (ca. 300 g)
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g gemischte Pilze (z. B. Steinpilze, Champignons, Kräuterseitlinge)
300 ml Gemüsefond
3 EL Schlagsahne
2 EL Butterschmalz
2 TL Soßenbinder
1 Knoblauchzehe
1 EL Majoran
½ TL Thymian (getrocknet)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.

2. Teilen Sie das Schweinefilet in 4 gleichmäßige Scheiben.

3. Putzen Sie die Pilze und schneiden Sie sie in etwa gleichgroße Stücke.

4. 1 EL Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Pilze darin unter Wenden anbraten. Frühlingszwiebeln und Knoblauch hinzugeben und glasig braten. Löschen Sie dann alles mit dem Gemüsefond und der Sahne ab und kochen Sie die Soße kurz auf.

5. Währenddessen 1 EL Butterschmalz in einer anderen Pfanne erhitzen und die Schweinefilets darin rundherum ca. 5 Min. anbraten. Salzen, pfeffern und mit dem Majoran würzen.

6. Zum Schluss die Soße mit dem Soßenbinder eindicken, ca. 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer sowie Thymian abschmecken. Mit den Schweinefilets servieren.
Tipp: Dazu passen sowohl Kartoffeln als auch Nudeln wie z. B. Tagliatelle.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare