Rinderfilet auf Feldsalat

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

400 g Rinderfilet
300 g Feldsalat
1 Bund Radieschen
100 ml Weißwein
6 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
1 Schalotte (fein gewürfelt)
Salz
Pfeffer
Öl zum Anbraten

Zubereitung

1. Heizen Sie den Backofen auf 170 °C vor.

2. Salzen und pfeffern Sie das Rinderfilet und braten Sie es in einer Pfanne mit etwas Öl bei starker Hitze rundherum gut an. Dann mit Alufolie darunter auf ein Backrost legen und im unteren Backofendrittel 20 bis 25 Minuten garen lassen.

3. Putzen und waschen Sie währenddessen Salat und Radieschen. Die Radieschen anschließend in dünne Scheiben schneiden, den Salat nur trockenschleudern.

4. Verrühren Sie mit einem Schneebesen Essig, Olivenöl, Weißwein und Schalottenwürfel und schmecken Sie das Dressing mit Salz und Pfeffer ab.

5. Das Filet aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend sehr dünn aufschneiden.

6. Verteilen Sie den Salat auf vier Teller, richten Radieschen und Filetscheiben darauf an und garnieren Sie alles mit dem Dressing.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare