Perwoll Care & Repair gegen Knötchen & Fusseln

Ob Lieblingspullover oder warme Socken - wer es kuschlig mag, packt sich in der kalten Jahreszeit extra dick ein. Wären da nur nicht diese unschönen Fusseln und Knötchen, Pilling genannt. Perwoll Care & Repair beugt Pilling ab der ersten Wäsche vor und reduziert Fusseln und Knötchen sichtbar um bis zu 80 % von bereits beanspruchter Kleidung!

Was ist Pilling?

Testkleidung
Als Pilling bezeichnet man die Knötchen- oder Fusselbildung bei Stoffen. Diese kleinen Fussel entstehen insbesondere bei kurzfaserigen Stoffen und lassen Ihre Kleidung schnell gebraucht und älter aussehen als sie ist. Bei langfaserigen und verzwirnten Fasern entsteht Pilling dagegen kaum.

Wie entsteht Pilling?

Beim Pilling bilden sich auf der Kleidung kleine Knötchen. Diese Knötchen bzw. Fussel und Flusen entstehen durch lose Fasern im Stoff oder solche, die sich aus dem Gewebe gelöst haben. Durch mechanische Reibung verfilzen die Fasern und bilden Knötchen an der Oberfläche - zum Beispiel wenn ein Ärmel über den Tisch scheuert oder eine Handtasche an der Jacke reibt. Durch die fortlaufende Ausdünnung des Stoffes sind vor allem diese beanspruchten Bereiche gefährdet, Löcher zu bilden oder gar zu reißen.

Glatte Sache mit Perwoll Care & Repair

Perwoll Care und Repair
Perwoll Care & Repair mit Repairzymen® reinigt und pflegt Ihre Kleidung mit jeder Wäsche, sodass Fusseln und Knötchen effektiv vorgebeugt wird. Und selbst wenn die Folgen des Pillings schon zu sehen sind, entfernt Perwoll Care & Repair diese sichtbar - um bis zu 80 % - von beanspruchten Textilien. Optimale Anti-Pilling-Ergebnisse erzielen Sie bei regelmäßiger Anwendung auf Baumwoll- und Baumwollmischgeweben - für ein spürbar schöneres Ergebnis mit jeder Wäsche. So sieht Ihre Kleidung länger aus wie neu!

Mehr Informationen zu Perwoll Care & Repair finden sie unter
www.perwoll.de

Der große Vorher-Nachher-Vergleich - jetzt Video ansehen


Was kann ich ansonsten gegen Pilling tun?

Vorher Nachher Vergleich
Pilling lässt sich bei weichen Maschen- und Webwaren leider nicht ganz vermeiden. Neben dem Waschen mit Perwoll Care & Repair können Sie Pilling aber am besten vorbeugen, indem Sie Ihre Textilien bei der Wäsche auf "links" drehen, um sie vor zu viel Reibung zu schützen.

Wenn es schnell gehen muss, können Sie bereits vorhandene Knötchen auch mit einem sogenannten Fusselrasierer beseitigen - diese gibt es online und ähneln einem kleinen Elektro-Rasierer. Damit sollten Sie die Flusen einfach glatt abschneiden - allerdings ohne zu ziehen, denn dadurch können Reste der Fusseln bleiben, die dann schnell wieder verknoten. Doch Vorsicht: Benutzen Sie keinen handelsüblichen Rasierer - dieser kann den Stoff Ihrer Kleidung irreversibel beschädigen! Besonders schonend, aber auch sehr aufwendig, ist es, die Fusseln von Hand abzuzupfen, so dünnt der Stoff weniger schnell aus.

Tipp: Manche Stoffe werden bereits vom Hersteller chemisch behandelt und mit einem "Anti-Pilling"-Hinweis versehen verkauft.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare