Pasta mit Wirsing-Sahnesoße

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

500 g Wirsing
500 g Pasta
200 g Speck
200 ml Sahne
50 ml Gemüsebrühe
2 Schalotten
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

1. Befreien Sie den Wirsing vom Strunk und schneiden Sie ihn in mundgerechte Stücke. Speck und Schalotten würfeln.

2. Garen Sie die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser, geben Sie nach 5 Minuten Garzeit den Wirsing hinzu und lassen beides zusammen weiterkochen.

3. Währenddessen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten sowie Speck darin anbraten. Schöpfen Sie den Wirsing ab und braten Sie ihn kurz in der Pfanne mit an. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen.

4. Sahne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.

5. Nudeln abschütten und zusammen mit der Soße servieren.

Tipp: Probieren Sie doch einfach mal kleingebrochene Lasagne-Platten als Pasta.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare