Multitalent: Deko-Ideen mit Washi Tape

Multitalent: Deko-Ideen mit Washi Tape


Dem Malerkrepp abgeschaut: Washi Tape kommt aus Japan und wird auch englisch Masking Tape genannt. Das Klebeband aus Reispapier gibt es in herrlich bunten Farben und Mustern im nächsten Bastelladen oder online. Es lässt sich ohne Rückstände wieder entfernen und eignet sich damit prima zum Dekorieren.

Die einzigartigste Geschenkverpackung der Welt

Sie haben weder Geschenkpapier noch normales Klebeband zur Hand? Mit Washi Tape können Sie den einfachsten Schuhkarton zur kunterbunten Geschenkbox aufwerten: Kleben Sie nach Lust und Laune verschieden breite und buntgemusterte Klebestreifen auf den Karton. Ob kreuz und quer oder ordentlich nebeneinander - das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Extra-Tipp: Auch schnödes Paketpapier und Papiertüten lassen sich mit Washi Tape zum bunten Geschenkpapier umgestalten! Und das Beste: Da es aus Reispapier ist, können Sie es sogar beschriften und mit persönlichen Wünschen für den Beschenkten versehen!

Scrapbooks: Schöne Erinnerungen hübsch verpackt

Mit Washi Tape können Sie auch Ihr Fotoalbum oder Tagebuch aufwerten: Nicht nur Bilder der schönsten Urlaubserinnerungen, sondern auch die Tickets vom letzten Kinobesuch oder getrocknete Blumen vom ersten Frühlingsspaziergang finden mit dem Washi Tape ihren Platz im eigenen Scrapbook. Der Begriff ist Ihnen neu? Dann stöbern Sie doch mal in unserem Artikel Neues Hobby gesucht? Das sind die aktuellen Trends!

Ein Kinderspiel: Autoteppich oder Puppenhaus selbstgemacht

Regnerisches Winterwetter verhagelt Ihren Kindern die Stimmung? Erfinden Sie doch einfach mit ihnen Ihre eigene Stadt! Ob Straßen und Parkplätze für die Spielzeug-Autos oder der Grundriss für eine eigene kleine Puppenwohnung – Ihren Kindern wird sicher einiges einfallen, um die Laminat-Böden oder Tische Ihrer Wohnung in ein Spieleparadies zu verwandeln. Später können Sie einfach alles wieder spurlos abziehen und so täglich neue Spielwelten erschaffen, ohne dass Boden oder Wände leiden!

Extra-Tipp: Washi Tape ist wiederverwendbar - wenn Ihre Kleinen sich also mal verkleben, einfach das Tape abziehen und neu aufkleben!

Fällt aus dem Rahmen: Wanddeko mit Washi Tape

Wer gerne öfter umdekoriert und nicht immer teure, passende Bilderrahmen kaufen möchte, kann sich mit Washi-Tape ganz einfach selbst welche kleben: Befestigen Sie mit den Klebestreifen einfach Ihre Lieblingsfotos, -postkarten oder die Gemälde Ihrer Kinder an der Wand und umrahmen Sie sie mit dem Washi Tape Ihrer Wahl. Und wenn Sie das nächste Mal umdekorieren, können Sie alles einfach und spurlos wieder von den Wänden abziehen - Nagel-Löcher von Bilderrahmen ade!

Extra-Tipp: Mit etwas Geschick lassen sich auch angesagte Wandtattoos und Schriftzüge an die Wand kleben.

Statt umlackieren: Alte Möbel neu gestalten

Auch Ihre alten oder einfarbig lackierten Möbel können Sie mit Washi Tape im neuen Glanz erstrahlen lassen: Verschönern Sie zum Beispiel Ihre weiße Kommode mit Mustern oder versehen Sie langweilig lackierte Holzstühle mit Streifen – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Neues Hobby gesucht? Das<br>sind die aktuellen Trends!

    Neues Hobby gesucht? Das
    sind die aktuellen Trends!

    Ob Sie mit Scrapbooking Erinnerungen zu Papier bringen, selbstgemachte Seifenträume verschenken oder das Gärtnern in die Großstadt holen - hier können Sie sich kreativ ausleben!

    Mehr

    Valentinstags-Extra: Deko-Ideen mit Washi Tape

    Valentinstags-Extra: Deko-Ideen mit Washi Tape

    Überraschung zum Valentinstag: Bezaubern Sie Ihren Schatz doch mal mit selbstgemachter, romantischer Deko - Sie brauchen dafür nichts als Washi Tape!

    Mehr