MAGAZIN-
NEWSLETTER
Zwei junge Frauen mit Fotoaccessoires posieren

Party machen – prima, peppig, preiswert. Ideen für ein Partymotto

Ob für eine Party mit Freunden und Bekannten – ein Partymotto zu haben mit einer netten Party-Idee, etwas Außergewöhnliches und Unvergessliches daraus zu machen, ist doch immer willkommen. Wir haben mal drei Partymotto-Ideen für Sie ausgesucht.

Was kann man tun, um einer Party einen besonderen Look und eine originelle und spaßige Komponente zu geben? Und das ohne riesigen Aufwand und Investitionen in Dekorationen, Kostüme und Masken? Lesen Sie hier unsere Anregungen.

Die Paketpost-Party in Gelb

Bärtiger Mann komplett in Gelb gekleidet vor gelbem Hintergrund jubelt

Alle Partygäste werden im Vorhinein aufgefordert, sich etwas Gelbes anzuziehen, um ein wenig nach einem Postboten auszusehen. Und jeder Gast soll ein kleines oder großes Paket mitbringen, in dem er eine nette und überraschende Kleinigkeit im Wert von maximal 5 € verpackt hat. Im Lauf des Abends werden die Pakete dann untereinander übergeben und ausgepackt. Und am Ende wird von allen Gästen das schönste und ausgefallenste Geschenk gewählt und prämiert. 1. Preis: eine Flasche Limoncello oder Eierlikör oder Orangenlimonade. Hauptsache gelb.

Rumblödeln und Rumtrödeln – Die lustige Versteigerungsparty

Ältere Frau mit Sonnenbrille, pinker Bluse und bunter Kette posiert vor gelbem Hintergrund

Jeder Partygast soll einen kleinen und mehr oder weniger ungewöhnlichen Gegenstand mitbringen. Den muss er dann vergnüglich vorstellen und eine möglichst verrückte und unglaubliche Geschichte darüber erzählen. Ziel ist es, dass alle Gäste was zu lachen haben und währenddessen schon Beträge in den Raum rufen, zu denen sie das Teil erwerben würden. Am Ende wird nach allen Auktionen wohl ein schöner Betrag zustande kommen, der zum Beispiel einem vorher verkündeten guten Zweck zugutekommt.

Die Tombola-Duo-Party

Diese Idee eignet sich vor allem für Partys, auf denen sich die Gäste untereinander noch nicht oder nur wenig kennen. Jeder Ihrer Gäste erhält bei der Ankunft eine Nummer auf einem Zettel, gut sichtbar für alle ans Hemd oder an das Sakko gepinnt. Die gleichen Nummern haben Sie schon vorher auf Zetteln in Ihre „Lostrommel“ (das kann eine Schüssel oder eine kleine Kiste sein) gelegt. Sind alle Gäste eingetroffen, ziehen Sie jeweils zwei Nummern aus der „Trommel“. Die beiden Gäste sollen dann als Duo zusammen irgendetwas tun. Tanzen, Singen, Jonglieren, ein Rätsel lösen oder was immer Ihnen auch einfällt, womit Sie Ihre Gäste untereinander bekannt machen und ins Gespräch bringen können.

Wir wünschen Ihnen einen tollen Abend mit fröhlichen Gästen!

Noch ein kleiner Tipp für Sie: Nach der Party empfehlen wir Ihnen die Somat Power Caps für den Abwasch.

DIY - Einfach selbst gemacht DIY-Kostüm: Lustige Papiermasken selber machen

Bewertung:

1 5.0 von 5 Sternen

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein…

Einloggen, um zu kommentieren 

Leserkommentare (3)

    • Markenlogo von biff
    • Markenlogo von Bref
    • Markenlogo von dato
    • Markenlogo von DER GENERAL
    • Markenlogo von DYLON
    • Markenlogo von Lovabales
    • Markenlogo von PERSIL
    • Markenlogo von Perwoll
    • Markenlogo von Sidolin
    • Markenlogo von Sil
    • Markenlogo von SOFIX
    • Markenlogo von Somat
    • Markenlogo von Spee
    • Markenlogo von Vernel
    • Markenlogo von WCFRISCH
    • Markenlogo von Weißer Riese