MAGAZIN-
NEWSLETTER

Süße Osterhäschen im Glas

unverbindliche Abbildung

Portionen: 8
Anspruch: mittel
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten

Für den Pudding:
750 ml Milch
250 ml Sahne
2 Vanilleschoten
75 g Zucker
2 Eigelbe
60 g Speisestärke

Für die Hasenöhrchen:
1 Rolle Blätterteig (fertig aus dem Kühlregal)
2-3 Päckchen Vanillezucker

Sonstiges:
8 Dessertgläser
1 schwarzen & 1 roten Filzstift (wasserlöslich)

Zubereitung

Die Hasenöhrchen

  1. Rollen Sie den Blätterteig glatt aus. Vanillezucker gleichmäßig darauf verteilen. Rollen Sie den Blätterteig von der langen Seite aus bis zur Mitte fest auf, mit der anderen Seite ebenso verfahren. Geben Sie den gerollten Blätterteig für ca. 10 Minuten ins Gefrierfach – so lässt er sich im Anschluss besser schneiden.

  2. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer fingerdicke Stücke ab und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Für ca. 12 Minuten im Backofen backen.

    Tipp: Blätterteig wird sehr schnell dunkel! Überprüfen Sie gegen Ende der Backzeit immer mal wieder die Öhrchen, damit sie nicht verbrennen.

  3. Die Hasenöhrchen nach dem Backen auf den Kuchenrost legen und gut abkühlen lassen.


Der Pudding

  1. Nehmen Sie zunächst ca. 150 ml von der Milch und rühren Sie sie mit den Eigelben, der Speisestärke und dem Zucker in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen glatt.

  2. Mit einem scharfen Messer die Vanilleschoten halbieren und das Mark auskratzen. Die restliche Milch mit der Sahne, dem Vanillemark und den ausgekratzten Vanilleschoten in einen Kochtopf geben und aufkochen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  3. Fischen Sie die Vanilleschoten heraus und geben Sie nun unter ständigem Rühren langsam die Stärkemischung in den Topf. Den Pudding kurz aufkochen lassen und anschließend vom Herd nehmen. Den fertigen Pudding bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

    Tipp: Wenn Sie die Oberfläche des fertigen Puddings mit Frischhaltefolie abdecken, kann sich keine Haut bilden.

  4. Mit dem roten Filzstift mittig auf die Gläser ein Dreieck malen – das ist die Häschennase. Mit dem schwarzen Filzstift jeweils über den Näschen zwei kurze Striche für die Augen und rechts und links je 3 längere schwarze Striche für die Schnurrhaare zeichnen.

  5. Füllen Sie den Vanillepudding in die Dessertgläser um und stecken sie in jedes Glas ein Paar Hasenohren – fertig sind die süßen Osterhäschen!


Sie suchen noch nach Inspiration für Ihren Osterkaffee? Wie wäre es mit kleinen Oster-Hefezöpfchen oder süßen Oster-Cupcakes mit Frischkäsecreme?

Lammkeule mit Ofengemüse Das Wochenend-Rezept

Bewertung:

0 0.0 von 5 Sternen

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein…

Einloggen, um zu kommentieren 

Leserkommentare (0)

    • Markenlogo von biff
    • Markenlogo von Bref
    • Markenlogo von dato
    • Markenlogo von DER GENERAL
    • Markenlogo von DYLON
    • Markenlogo von Lovabales
    • Markenlogo von PERSIL
    • Markenlogo von Perwoll
    • Markenlogo von Sidolin
    • Markenlogo von Sil
    • Markenlogo von SOFIX
    • Markenlogo von Somat
    • Markenlogo von Spee
    • Markenlogo von Vernel
    • Markenlogo von WCFRISCH
    • Markenlogo von Weißer Riese