MAGAZIN-
NEWSLETTER

Hasselback Potatoes mit Kräuterquark

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten

Zutaten

Für die Kartoffeln:
8 mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
100 g Butter
1 Knoblauchzehe
Kräuter und Gewürze nach Belieben (z. B. Rosmarin oder Thymian)
Salz & Pfeffer
Etwas frische Kresse zum Garnieren

Für den Kräuterquark:
500 g Magerquark
2 Knoblauchzehen
Frische Kräuter nach Belieben (z. B. Schnittlauch, Kresse und Petersilie)
Salz & Pfeffer
4-5 EL Milch

Zubehör:
Große Auflaufform
2 Essstäbchen oder Holzkochlöffel

Zubereitung

Die Kartoffeln

  1. Kartoffeln waschen und gut trocken tupfen. Legen Sie nun 2 Essstäbchen quer mit etwas Abstand vor sich und platzieren Sie eine Kartoffel so darauf, dass sie nicht wegrollen kann. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer nun im Abstand von etwa 3 Millimetern die Kartoffel fächerartig zu etwa ⅔ ein. Die Essstäbchen verhindern dabei, dass Sie die Kartoffeln vollständig durchschneiden. Mit den restlichen Kartoffeln ebenso verfahren.

  2. Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Platzieren Sie die Kartoffeln in einer großen Auflaufform – alternativ können Sie sie auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  3. Butter in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und erhitzen, bis sie flüssig ist. Knoblauchzehe schälen und hineinpressen. Gehackte Kräuter nach Belieben hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pinseln Sie nun die Kartoffeln gründlich mit der Kräuterbutter ein. Auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten im Backofen backen. Zwischendurch noch einmal mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen.

    Tipp: Die Fächerkartoffeln können Sie auch auf dem Grill zubereiten! Legen Sie die Kartoffeln dazu einfach auf Alufolie und lassen Sie sie ca. 60 Minuten auf dem Grill garen.


Der Kräuterquark

  1. Während die Kartoffeln im Ofen sind, können Sie den Kräuterquark zubereiten: Magerquark in eine Schüssel geben. Milch hinzugeben und glattrühren.

  2. Knoblauch schälen und in den Quark pressen. Waschen Sie die frischen Kräuter unter klarem Wasser ab. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Kresse und Petersilie hacken. Ebenfalls zum Quark in die Schüssel geben und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Kräuterquark zusammen mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit frischer Kresse bestreuen.


Die Hasselback Potatoes passen übrigens hervorragend als Beilage zu unseren Rezepten für gegrillte Dorade oder marinierte Scampi-Spieße!

Bunte Hähnchenspieße vom Grill Das Wochenend-Rezept

Bewertung:

0 0.0 von 5 Sternen

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein…

Einloggen, um zu kommentieren 

Leserkommentare (0)

    • Markenlogo von biff
    • Markenlogo von Bref
    • Markenlogo von dato
    • Markenlogo von DER GENERAL
    • Markenlogo von DYLON
    • Markenlogo von Lovabales
    • Markenlogo von PERSIL
    • Markenlogo von Perwoll
    • Markenlogo von Sidolin
    • Markenlogo von Sil
    • Markenlogo von SOFIX
    • Markenlogo von Somat
    • Markenlogo von Spee
    • Markenlogo von Vernel
    • Markenlogo von WCFRISCH
    • Markenlogo von Weißer Riese