Lachsrolle mit Spinat

unverbindliche Abbildung

Portionen: 8
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

900 g Blattspinat (tiefgefroren)
400 g Frischkäse z. B. mit Meerrettich-Geschmack
400 g geräucherter Lachs
100 g Käse nach Geschmack (gerieben)
8 Eier
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor.

2. Lassen Sie den Blattspinat auftauen, bis er weich ist und drücken Sie ihn aus.

3. Danach den Spinat mit Eiern und Käse vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Spinatmasse darauf verteilen. Bei 180 °C für ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen. Anschließend den Teig abkühlen lassen.

5. Schichten Sie Frischkäse und Lachs großzügig auf den Teig und rollen Sie das Ganze ein. Dann in Frischhaltefolie wickeln und kurz in den Kühlschrank legen - so lässt die Rolle sich besser schneiden.

6. Schneiden Sie die Rolle in Scheiben und richten Sie sie auf einer Servierplatte oder einem großen Teller an.

Tipp: Als Beilage eignet sich ideal ein grüner Salat.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare