Kinderleicht! Haushaltstipps für die ganze Familie

Kinder haben Spaß, wenn sie den Großen helfen dürfen. Wir zeigen Ihnen altersgerechte Tipps vom Vorschulkind bis zum Teenie, wann Kinder welche Aufgaben im Haushalt übernehmen wollen und können. Mit Spaßgarantie für Klein und Groß!

1. Tipp: Kinder wollen und sollen helfen

Wenn alle zusammen die Hausarbeit erledigen, stärkt das das Wir-Gefühl in der Familie und das Verantwortungsgefühl der Kinder. Eigene kleine Aufgaben im Haushalt zu meistern gibt Ihren Kindern ein Bewusstsein für selbstständiges und organisiertes Verhalten.

2. Tipp: Gemeinsam sind wir stark!

Den Haushalt als Familie zu schmeißen macht einfach viel mehr Spaß und vermittelt allen - vor allem den Kindern - das Gefühl, gebraucht zu werden. Einer hilft dem anderen, die Lieblingsmusik wird aufgedreht und schon ist die Hausarbeit Nebensache.

3. Tipp: Alternativen bieten

Lassen Sie Ihr Kind selbst aussuchen, welche Aufgabe es erledigen möchte. Am besten bieten Sie Alternativen: Spielzeug aufräumen oder eigene Schmutz-Wäsche sortieren? Eine selbstgewählte Aufgabe macht gleich mehr Spaß als eine auferlegte.

4. Tipp: Mitspracherecht

Warum sollen Kuscheltiere und Plastikfiguren getrennt weggeräumt werden, wenn sie doch zusammen Abenteuer erleben? Akzeptieren Sie die Logik Ihrer Kinder und lassen Sie sie nach ihren Vorstellungen aufräumen, das geht dann viel leichter von der Hand als Aufräumen nach Mamas System.

5. Tipp: Farbige Merkhilfen

Bunte Wäschekörbe und lustig bebilderte Garderoben-Haken erleichtern Ihren Kindern die Zuordnung der richtigen Wäsche und machen viel mehr Spaß beim Sortieren und Aufräumen.

6. Tipp: Spielerische Hausarbeit

Wäsche sortieren: Die nächste Ladung frischer Wäsche ist getrocknet - jetzt geht's ans Sortieren. Ihre Kinder wollen helfen? Machen Sie ein Spiel daraus: Wäsche durcheinander auf einen Haufen geben, wer z. B. die meisten Sockenpaare zueinander passend gefunden und zusammengelegt hat, hat gewonnen.

Anzieh-Staffel: Ihre Kleinen sind eigentlich schon alt genug, aber manchmal kommen sie nicht mit dem Anziehen in die Gänge? Ein kleiner Wettkampf ändert das schnell, wer zuerst Strümpfe, Hose, Hemd und Schuhe anhat, darf z. B. die Musik auf der Fahrt zum Supermarkt oder zur Schule bestimmen.

7. Tipp: Wer kann was?

Kinder im Vorschulalter wollen am liebsten schon ganz groß sein und freuen sich, wenn sie Ihnen helfen dürfen. Sie können bereits helfen, den Tisch zu decken und ihr schmutziges Geschirr auch wieder abzuräumen. Auch können sie schon ihr Spielzeug in die passenden Kisten und Regale räumen oder ihre Socken und bereits zusammengelegte Kleidung in ihren Kleiderschrank legen.

Kinder im Grundschulalter lernen auch in der Schule bereits erste Ordnungssysteme und können daher schon einiges mehr, wenn auch gelegentlich noch mit elterlicher Unterstützung: Darunter fallen Zimmeraufräumen, das eigene Bette machen, schmutzige Wäsche in den Wäschekorb legen oder beim Wäsche aufhängen, Blumen gießen und Kochen helfen. Müll rausbringen und Geschirr abwaschen sind ebenso schon möglich.

Lassen Sie Teenies ruhig zeigen, wie selbständig sie schon sind: Sie können Einkäufe tätigen und sich dabei vielleicht auch mal eine Tüte Chips gönnen, ihr Zimmer völlig eigenständig aufräumen und sauber machen, das Bett beziehen und ihre Haustiere eigenverantwortlich versorgen. Wenn Mama und Papa sich nicht immer einmischen und Verantwortung abgeben, motiviert das gleich umso mehr.

Extra-Tipp: Vom Schreibtisch über Stereo-Anlage bis zum ersten Schminkspiegel - mit Sidolin Multi-Flächen werden alle Oberflächen des Jugendzimmers sauber, ohne dass Ihr Kind sich verschiedene Reiniger merken muss. Es bietet streifenfreie Reinigung und Glanz für mehr als 25 Oberflächen.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Kinderleichte Tipps<br>für Garten & Balkon

    Kinderleichte Tipps
    für Garten & Balkon

    Wir zeigen Ihnen, wie große und kleine Gärtner die Saison im Garten und auf Balkonien unbeschwert genießen können.

    Mehr