Himbeer-Biskuit-Rolle

unverbindliche Abbildung

Portionen: 1 Biskuit-Rolle
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

500 g Himbeeren
250 ml Sahne
120 g Mehl
120 g Puderzucker
3 Eier
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

1. Heizen Sie den Backofen auf 175 °C vor.

2. Verrühren Sie Eier und Puderzucker in einer Rührschüssel ca. 10 Minuten mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe miteinander, bis eine schaumige Masse entsteht.

3. Mehl und Backpulver vermischen, in die Ei-Masse sieben und mit einem Schneebesen unterheben.

4. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backen Sie ihn 10 Minuten, bis er leicht braun ist.

5. Währenddessen Sahne steif schlagen, Vanillezucker unterrühren und zum Schluss die Himbeeren unterheben.

6. Den Teig kurz abkühlen lassen (nicht zu lange, sonst bricht er beim Rollen) und noch lauwarm auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen.

7. Ziehen Sie das Backpapier vorsichtig ab und verteilen Sie die Himbeer-Sahne-Mischung gleichmäßig auf dem Teig. Biskuit vorsichtig von oben nach unten aufrollen und sofort kaltstellen.

8. Zum Servieren in Scheiben schneiden und ggf. mit übriggebliebener Himbeer-Sahne garnieren.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare