Hähnchen-Gyros mit Tsatsiki im Fladenbrot

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

1 Fladenbrot
600 g Hähnchenbrustfilet
120 g rote Zwiebeln
400 g Zucchini
1 Paprika
1 Knoblauchzehe
½ mittelgroße Salatgurke
400 g Vollmilchjoghurt
2 EL Gyrosgewürz
Salz
Pfeffer
Zucker
Öl

Zubereitung

1. Schälen und hacken Sie den Knoblauch. Gurke waschen, raspeln und leicht ausdrücken, damit sie an Flüssigkeit verliert. Anschließend mit der Hälfte des Knoblauchs und dem Joghurt zu Tsatsiki verrühren. Salzen, pfeffern und mit etwas Zucker abschmecken.

2. Schälen Sie auch die Zwiebeln und schneiden Sie sie in Streifen. Paprika sowie Zucchini waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden.

3. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin durchbraten und mit Gyrosgewürz sowie Pfeffer würzen.

4. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und Paprika-, Zucchini- sowie Zwiebelstreifen in der gleichen Pfanne mit etwas Öl und dem restlichen Knoblauch anbraten. Ebenfalls mit dem Gyrosgewürz und Pfeffer abschmecken.

5. Zum Schluss das Fleisch wieder dazugeben, kurz zusammen erhitzen und noch einmal abschmecken.

6. Teilen Sie das Fladenrot in Viertel und schneiden diese zu Taschen auf. Die Taschen von innen mit dem Tsatsiki bestreichen und das Pfannengyros hineingeben.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare