Grillen mit Kindern: So macht es allen Spaß!


Es gibt nichts Schöneres für Kinder, als überall mitzumachen - besonders beim Grillen. Damit es auch für die Kleinen ein sicheres und schönes Erlebnis wird, haben wir Ihnen viele tolle Tipps zusammengestellt.

Grillen mit Kindern: Jetzt wird’s bunt

Die Tischdecke - ein Einzel-Kunst-Stück! Binden Sie Kinder schon vor dem Grill-Event ein, das geht besonders gut bei der Dekoration: Während die Kinder eine weiße Papiertischdecke mit Buntstiften oder Wasserfarben nach Herzenslust verzieren dürfen, bleibt Ihnen die Zeit, Grillgut, Beilagen und Salate vorzubereiten.
Windlichter mit selbstgepflücktem Blumengruß: Die Kleinen wollen nicht mehr stillsitzen? Schicken Sie sie zum Gänseblümchen-Pflücken. Sie können derweil flache Schalen mit Wasser füllen, Schwimmkerzen einsetzen und später die "Blumen-Beute" vorsichtig aufs Wasser streuen.
Auf zur Stock-Jagd: Für die folgenden Rezeptideen benötigen Sie ca. 100 cm lange, möglichst gerade Stöcke. Die können Sie schon vorher zusammen im Wald aufstöbern, so wird jeder Spaziergang ein Erlebnis.

Sie haben Spaß am Selbermachen? Von Einladungskarten über Blumengirlanden bis hin zur stimmungsvollen Gartenbeleuchtung hält Henkelhaus tolle Dekoideen für Ihr Grillfest parat.

Grillen mit Kindern: Rezepte für kleine Grill-Meister

Schlangen grillen: Stockbrot - für 4 Portionen 350 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, ½ Teelöffel Salz, 40 g Butter und 1 Ei vermischen, anschließend 100 ml Milch beigeben und zu einem Teig verarbeiten. Nach Geschmack kleingehackten Schnittlauch, Petersilie, Speck oder Salami unterrühren. Den Teig in 4 gleiche Portionen teilen, zu "Schlangen" ausrollen und jeweils um einen sauberen Stock wickeln. Die Kinder dürfen, je nach Alter, das Stockbrot nun selbst überm Feuer braten, indem sie es ständig drehen. Knusper-Apfel am Spieß: Eine süße Grillvariante - die Spitzen von langen Stöcken mit Alufolie umwickeln, Äpfel (z. B. Boskop oder Cox Orange) aufspießen, vor und während dem Grillen einölen. Die Kinder müssen nun selbst - je nach Alter - ihre Stöcke unentwegt über dem Feuer drehen. Kurz bevor die Bratäpfel gar sind mit flüssiger Butter bepinseln, in einer Zucker-Zimt-Mischung wälzen und solange über dem Grill halten, bis sich eine Knusper-Schicht gebildet hat.

Grillen mit Kindern: Mit Sicherheit eine tolle Erfahrung

  • Lassen Sie den Grill nie unbeaufsichtigt
  • Grill in sicherem Abstand von Kinderspielecke oder brennbaren Materialien wie Lampions oder trockenem Gras aufstellen
  • Vor dem Grillen prüfen, ob der Grill auch fest auf dem Untergrund steht, ggf. mit leichten Rüttelbewegungen testen
  • Verzichten Sie auf Brandbeschleuniger wie Spiritus, davon können meterhohe Flammen entstehen. Lieber mehr Zeit einplanen und warten, bis die Kohle glüht
  • Zeigen Sie Kindern, wie man mit dem Grill umgeht - so vermeiden Sie leichtfertige Fehler und die Neugier ist befriedigt
  • Kinder vorsichtig dem Grill nähern lassen, so spüren sie bewusst, wie es allmählich heißer wird
  • Wer am Grill arbeitet, muss festes, geschlossenes Schuhwerk tragen - das schützt, wenn heiße Kohlestückchen zu Boden fallen
  • Kinder können unter Ihrer Aufsicht das Grillgut wenden, wenn sie Sicherheitshandschuhe und Grillzange verwenden, das schützt vor Verbrennungen
  • Nach dem Grillen Kohlen ausbrennen lassen oder mit Sand oder Erde löschen - wer mit Wasser ablöscht, produziert große Mengen heißen Wasserdampf, der zu Verbrennungen führen

Grillen mit Kindern: Eine saubere Sache zum guten Schluss

Grillrost reinigen - ein Kinderspiel, und zwar mit der 10-Minuten-Kraft-Formel von SIDOL Backofen & Grill: Dose vor Gebrauch schütteln, aus 20 cm Entfernung erkalteten Grillrost einsprühen, einwirken lassen und abschließend mit nassem Schwamm oder Tuch gründlich abwaschen.

Grasflecken, Ketchupflecken, Fettflecken - auf einer Grillparty mit Kindern ist immer was los, davon sprechen die Textilien hinterher Bände. Wie Sie die Spuren vom letzten Grillen wieder entfernen, erfahren Sie im Fleckenratgeber.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Die besten Tipps für Ihr Picknick

    Die besten Tipps für Ihr Picknick

    Auf zum Picknick-Vergnügen unter freiem Himmel - mit im Gepäck sind transportable Eiswürfel, Salat-Mix-Tricks und Spiel-Spaß ohne Schlepperei.

    Mehr