Gemüse-Tortilla mit Kräuterquark

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: normal
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

400 g Pellkartoffeln (gekocht)
4 Eier
100 ml Milch
1 rote Paprika
100 g Champignons
1 Bund Lauchzwiebeln
1 kleines Glas Oliven (schwarz, entsteint)
2 Knoblauchzehen (gepresst)
Salz
Pfeffer
½ TL getrockneter Majoran
Fett zum Braten

Für den Kräuterquark:
1 Packung Speisequark
Kräuter (frisch oder tiefgekühlt)
1 Schuss Milch

Zubereitung

1. Pellen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in Scheiben. Paprika waschen, Champignons putzen und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Lauchzwiebeln säubern und in Ringe schneiden.

2. Erhitzen Sie etwas Fett in einer großen Pfanne und die Pilze mit dem gepressten Knoblauch darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Zwischendurch salzen und pfeffern.

3. Pilze aus der Pfanne nehmen und Kartoffeln mit etwas Fett in derselben Pfanne von beiden Seiten anbraten. Lauchzwiebeln, Paprika, Oliven und auch die Champignons wieder hinzugeben. Alles kurz zusammen dünsten.

4. Verquirlen Sie Eier und Milch miteinander. Salzen, pfeffern und mit Majoran würzen. Alles über Kartoffeln und Gemüse gießen und bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel 15 bis 20 Minuten stocken lassen.

5. Tortilla aus der Pfanne stürzen und in Torten-Stücke schneiden.

6. Rühren Sie den Speisequark nach Geschmack mit gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer und einem Schuss Milch cremig und servieren Sie ihn zusammen mit den Tortilla-Stücken.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare