Gebackene Quitten mit Vanilleeis

unverbindliche Abbildung

Portionen: 4
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten

4 Quitten
50 g Mandelstifte
50 g Rosinen (gehackt)
10 EL Ahornsirup
5 EL Zitronensaft
4 EL Orangensaft
3 Zimtstangen
4 Sternanis
4 TL Butter
4 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung

1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

2. Währenddessen die Quitten schälen, längst halbieren und entkernen. Bestreichen Sie die Quittenhälften gleich mit 2 EL Zitronensaft, damit sie nicht braun werden.

3. Platzieren Sie je zwei Quittenhälften auf einem ca. 30 x 30 cm großen Stück Backpapier.

4. Rösten Sie die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett an und geben Sie sie (bis auf 1 EL zum Verzieren) zusammen mit den gehackten Rosinen auf die Quittenhälften.

5. Brechen Sie die Zimtstangen in je zwei Hälften und kochen Sie sie mit dem restlichen Zitronensaft, Orangensaft, Ahornsirup, Sternanis und Butter unter Rühren auf. Verteilen Sie die Soße gleichmäßig auf die Quittenhälften und knoten Sie das Backpapier jeweils mit einem Stück Küchengarn zu einem Päckchen hoch.

6. Backen Sie die Päckchen dann auf einem Blech mit Backpapier auf der untersten Schiene im Backofen 45 Minuten bei 180 °C.

6. Servieren Sie die Quitten-Päckchen geöffnet und noch warm mit je einer Kugel Vanilleeis und den restlichen Mandelstiften garniert.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare