Fit in den Frühling mit dem Putz-Workout

Mit unseren Tipps putzen Sie nicht nur Schmutz, sondern auch mächtig Kalorien weg. Also ran an die Putzgeräte, Musik auflegen und das Workout kann beginnen!

Fit in den Frühling - mit Wischen & Staubsaugen als Warm-up

Los geht's mit 30 Minuten Staubsaugen und anschließend 15 Minuten Wischen. Dieses schweißtreibende Ausdauertraining verbrennt laut VERBRAUCHER INITIATIVE ca. 200 Kilokalorien. Halten Sie den Oberköper dabei möglichst aufrecht, die Rückenmuskulatur bewusst anspannen und immer ein Bein etwas vorsetzen. Zum Ausspülen des Bodentuchs nicht mit rundem Rücken bücken, sondern mit geradem Rücken in die Hocke gehen.

Ihr starker Trainingspartner - DER GENERAL AKTIV 5 Bergfrühling: Der Allzweck-Reiniger sorgt nicht nur für streifenfreien Glanz, sondern auch für schnelle Trocknung ohne Nachwischen und einen langanhaltenden Frühlingsduft.

Fit in den Frühling - mit Bizeps-Training im Bad

Fit in den Frühling Frau putzt Fliesen als Frühjahrsputz Workout
Arm- und Brustmuskulatur trainieren Sie besonders gut beim Fliesenwischen im Bad. Arme dabei regelmäßig abwechseln. Wenn Sie Badewanne und Duschbecken putzen, knien Sie sich am besten auf einen Badvorleger oder ein Handtuch - das ist rückenschonender.

Ihr starker Trainingspartner - biff Bad Total: Mit nur einem Produkt können Sie das gesamte Bad auf Hochglanz bringen, sogar das Innere der Toilette!

Fit in den Frühling - Durchatmen und Gardinen waschen

Wichtig für ein effektives Workout: kurze Pausen zwischen den Trainingssätzen. Der perfekte Zeitpunkt, um Gardinen und Vorhänge zu waschen.

Ihre starken Trainingspartner: dato für strahlend weiße Gardinen, bei farbigen Gardinen lässt Perwoll mit ReNew+ Color Effekt verblasste Farben wieder leuchten. Gardinen aus sehr empfindlichen Textilien wie Seide oder Viskose pflegen Sie am besten mit Perwoll Wolle & Feines.

Fit in den Frühling - Power-Workout beim Fensterputzen

Fit in den Frühling Frau putzt Fenster als Frühjahrsputz Workout
Wo die Gardinen schon mal abgenommen sind, ist die Bahn frei zum Fensterputzen. Und das hat es in sich. Gut so! Denn hier können Sie in einer Stunde ca. 320 Kilokalorien verbrennen. Nehmen Sie ruhig eine Leiter zur Hilfe - stetig auf- und abzusteigen trainiert ähnlich gut wie Treppensteigen.

Ihr starker Trainingspartner - Sidolin Cristal. Weitere Tipps für ein glasklares Ergebnis finden Sie in unserem Artikel Das erste Mal: Fenster streifenfrei putzen.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Das erste Mal: Gardinen waschen

    Das erste Mal: Gardinen waschen

    Wie häufig muss ich Gardinen waschen? Muss ich dann nicht stundenlang bügeln? Welches Waschmittel ist das richtige? Wir verraten es Ihnen.

    Mehr