Erbsen-Möhren-Quiche

unverbindliche Abbildung

Portionen: 8 Stücke
Anspruch: leicht
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten

200 g Mehl
100 g Butter
3 Eier
450 g Erbsen und Möhren (Dose)
1 Zwiebel
200 g Schmand
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

1. Verkneten Sie Mehl, Butter, ½ TL Salz, 1 Ei und 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig und stellen diesen ca. 30 Minuten kalt.

2. Erbsen und Möhren abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Erbsen und Möhren dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten, salzen und pfeffern.

4. Eine runde Auflauf- oder Springform fetten. Teig etwas größer rund ausrollen und die Form damit auslegen, sodass rundum ein kleiner Rand stehenbleibt.

5. Erbsen, Möhren und Zwiebeln darauf geben. Schmand und restliche 2 Eier verrühren, würzen und darüber gießen.

6. Backen Sie die Quiche im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten bei 200 °C.



Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare