Die schönsten Balkonpflanzen

Warum in die Ferne schweifen, wenn man mit den passenden Balkonpflanzen und betörendem Kräuterduft das Urlaubsparadies auf dem eigenen Balkon schaffen kann?

Balkonpflanzen für Ost- und Westbalkon

In der Morgensonne beim ausgedehnten Frühstück oder zum Grillen am Abend genießen Sie den Anblick von Pflanzen, die Halbschatten mögen. Dazu gehören beispielsweise Begonie, Petunie, Hortensie, Akelei, Fuchsie, Maiglöckchen, Herbstanemone, Süßkartoffel. Pfefferminze, Petersilie und Schnittlauch.

Balkonpflanzen für den Südbalkon

Hier tummeln sich die wahren Sonnenanbeter: Fette Henne, Geranie, Bougainvillea, Lavendel, Oleander, Sonnenblume, Blaue Mauritius, Rosmarin und Thymian.

Balkonpflanzen für den Nordbalkon

Hitzeflüchtige freuen sich hier genau wie folgenden Pflanzen über ein schattiges Plätzchen, darunter Bergenie, Funkie (Herzlilie), Astilbe, Pantoffelblume, Gedenkemein, Efeu, Farn, winterharte Alpenveilchen, Bärlauch und Brunnenkresse.

Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein...

Login


Passwort vergessen »

Neu hier?

Jetzt einfach ausprobieren – registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und nutzen viele persönliche Vorteile.

Registrieren

Leserkommentare

    Kurzurlaub: So bleiben die Pflanzen versorgt

    Kurzurlaub: So bleiben die Pflanzen versorgt

    Kurzurlaub geplant? Mit diesen Tricks überstehen Ihre Zimmer- und Balkonpflanzen auch ohne Pflanzensitter ein paar Tage.

    Mehr